Autonome Regulations-Testung nach Dr. Klinghardt

Die Basis der Arbeit ist die autonome Regulations-Testung nach Dr. Klinghardt® (ART), bei der zu Beginn einer Sitzung durch einen Muskeltest festgestellt werden soll, ob das Autonome Nervensystem regulationsfähig ist, oder ob eine Blockade vorliegt. Dieser spezielle Test, der auf physiologischen Grundlagen beruhen soll, aber aus meiner Sicht auch eine Kunst ist, die sorgfältig erlernt werden muss, soll es ermöglichen, den Körper als Bio- Feedback-Messgerät zu eichen und zu verwenden. Wissenschaftliche Beweisführungen für diese Arbeitshypothese liegen aber nicht vor.

 

Nach Dr. Klinghardt gäbe es 7 Hauptfaktoren, die unsere Gesundheit beeinträchtigen und unser Immunsystem schwächen sollen:

  1. Unerlöste seelische Konflikte

Dramatische, unverarbeitete Erlebnisse, die häufig in der nicht erinnerbaren Zeit unsere Kindheit liegen und später zu post-traumatische Belastungsstörungen führen können

  1. Energetische Blockaden und Störungen

Verletzungen, Narben, Zähne und Mundraum, Piercing, Tatoos, Brillen

  1. Lebensmittel- und Umweltallergien

Gluten, Lactose, Hausstaub, Pollen usw.

  1. Geopathische Belastung und biophysikalischer Stress

gestörter Schlafplatz, Arbeitsplatz oder Sitzplatz im Auto usw.

  1. Toxinbelastung

Schwermetalle (z.B. Amalgam), Lösungsmittel, Medikamentenrückstände, Haarfärbemittel, Petrochemikalien, Holzschutzmittel, Biotoxine (Toxine von Bakterien, Viren, Pilzen in unserem Körper) usw.

  1. Mangelzustände

Proteine, Fettsäuren, Spurenelemente, Vitamine, Enzyme, Sauerstoff

  1. Strukturelle Komponente

Okklusion (Zahnfehlstellungen), Wirbel- und Beckenverschiebungen, Faszienverkürzungen, Haltungsschäden usw.  

Die Diagnose sucht nach diesen belastenden Faktoren und testet, wie wir glauben, eine individuelle, ganz auf den Patienten zugeschnittene Behandlung aus.

 

 

 

 

Eisbergprinzip

Eisberg- Modell der Krankheitsentstehung nach Dr. Klinghardt

Nach diesem Modell sei das körperliche Symptom, die Beschwerde, der Teil der Krankheit, welchen wir wahrnehmen als Schmerz, Unwohlsein etc. Dieses Symptom fußt nach Klinghardt auf einer chronischen Infektion (viral, bakteriell, Pilz etc.), welche wieder eine Toxinbelastung als Grundlage hat.

Weitere Informationen zu den Theorien von Dr. Klinghardt lesen Sie im Folgekapitel.

 

Naturheilpraxis Annett Beyer verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Information Ok Ablehnen